fudgy brownies.

Heute wird es schokoladig. Brownies. Kein Schokokuchen ist so gut, wie Brownies. Es gibt jedoch verschiedene Arten von Brownies. Welche, die trocken sind wie Kuchen sind und welche, die innen schön saftig und feucht. sind. Und zwar mache ich heute Fudgy Brownies. Diese sind super einfach und schnell gemacht.
Zutaten:
  • 95g Mehl
  • 170g Zartbitterschokolade
  • 113g Butter
  • 25g Kakaopulver
  • 200g Zucker
  • 3 Eier
Los gehts:
  1. Schokolade und Butter in einem Wasserbad schmelzen lassen.
  2. Die Schoko-Butter-Mischung in einen größeren Schüssel umfüllen und Zucker einrühren. Dieser Schritt ist extrem wichtig. Der Zucker soll deshalb vor den Eiern in die Mischung rein, damit die Masse sich abkühlt und die Eier somit nicht stocken. Wenn ihr die Brownies nicht zu süß haben wollt, dann könnt ihr auch weniger Zucker hinzugeben. Zu beachten ist, dass der Kakao allein keinen Zucker enthält, falls doch, dann ebenfalls weniger Zucker in die Mischung hinzugeben, ansonsten ist es zu süß.
  3. Anschließend die Eiern einzeln einrühren.
  4. Zu guter Letzt, kommen Mehl und Kakaopulver dran. Diese könnt ihr mit einem Spachtel einfach unterheben.
  5. Die Masse in einem Blech mit Bachpapier geben und für 30-35 Minuten bei 180° Grad backen.
  6. Und fertig sind die Fudgy Brownies.